DRÄXLMAIER Mitarbeiter spenden 500 Euro für benachteiligte Menschen

Vilsbiburg, 21. Mai 2015 – Mitarbeiter der DRÄXLMAIER Group haben vor Kurzem 500 Euro an den Verein AnS-Werk Landshut gespendet, der beeinträchtigte Jugendliche nach Beendigung ihrer Schulzeit oder Lehre hilft, im Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. „Wir freuen uns außerordentlich über die Unterstützung“, so Ingrid Roederstein, Vorständin von AnS-Werk, bei der Spendenübergabe in Vilsbiburg. Das Geld komme Menschen mit Behinderung und Teilleistungsschwächen zu Gute, die bei AnS-Werk in Landshut arbeiten. Hierzu zählen beispielsweise das Bistro an der städtischen Musikschule, das JustizCafé am Landshuter Landgericht oder auch ein Gastronomie- Service, der Kindergärten beliefert.
Für den guten Zweck gelaufen
„Der LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach als Organisator von ‚Landshut läuft‘ freut sich, dass die DRÄXLMAIER Mitarbeiter ihre Siegprämie einem gemeinnützigen Verein spenden“, so Kambiz Kiarass, Vizepräsident des Clubs, bei der Spendenübergabe. So waren 130 Mitarbeiter der DRÄXLMAIER Group im April bei dem sportlichen Wettkampf in Landshut-Mitterwöhr an den Start gegangen und hatten als teilnehmerstärkstes Team eine Anerkennung von 500 Euro erhalten.
„Ich finde es toll, dass sich unsere Mitarbeiter entschieden haben, das Geld einer lokalen sozialen Institution zu spenden. Wir als DRÄXLMAIER Group verstehen uns als starker Partner der Region und AnS-Werk ist eine sehr gute Wahl, die die Kollegen getroffen haben“, erklärte Roland Polte, verantwortlicher Geschäftsführer für Personalwesen.


Läufer des DRÄXLMAIER Teams mit Vertretern von AnS-Werk (v.l.n.r.): Wolfgang Hammerl (3. Platz Halbmarathon Herren), Rudolf Tomforde (3. Platz 5 km Walking Herren), Sylvia Wittmann (69. Platz 5 km Walking Damen), Karin Reisinger (2. Platz 10 km Lauf Damen), Nicole Nowinski (AnS-Werk), Ingrid Roederstein (Vorstand AnS-Werk), Sabine Loibl (AnS-Werk) und Kambiz Kiarass (Vizepräsident des LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach) bei der Überreichung des Spendenschecks in der DRÄXLMAIER Unternehmenszentrale in Vilsbiburg.

Text & Bild stammen von der Dräxlmaier Group
Pressekontakt:
Dr. Tobias Nickel | Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation
Doris Zellner | Leiterin Unternehmenskommunikation
DRÄXLMAIER Group | Landshuter Str. 100 | 84137 Vilsbiburg Telefon: +49 8741 47-4747 | Fax : +49 8741 47-1960
E-Mail: presse@draexlmaier.com

AnS-Werk bewirtet den Empfang der Gäste im Landgericht. Prof.Dr.Bausback informiert sich bei den Mitarbeitern über ihr Aufgabengebiet und die Ziele des Vereins.